Bayerischer volleyball-verband e. V



Download 42.17 Kb.
Sana23.06.2017
Hajmi42.17 Kb.


BAYERISCHER VOLLEYBALL-VERBAND E.V.

Mitglied des Bayerischen Landes-Sportverbandes und des Deutschen Volleyball-Verbandes



Bezirk Oberbayern
Bezirksjugendleiter - Dieter Heidrich - Brünnsteinstr. 5 - 85614 Kirchseeon -

mobil: 0170-4544509 - e-mail: jugend@obb.bvv.volley.de



Oberbayerische Meisterschaft 2013

Jugend U13-männlich
Kirchseeon, 06.02.2013
Termin: Samstag und Sonntag, 23. und 24. Februar 2013

Veranstalter: Bayerischer Volleyball-Verband e.V. - Bezirk Oberbayern

Ausrichter: SV Bruckmühl

Wettkampfleiter: Matthias Schwark

Rosenheimer Str. 5, 85653 Aying

Tel.: 0173-6718389 e-mail: masc@msc-ge.com

Spielort: 83052 Bruckmühl, Schulturnhalle, Rathausplatz 3

Begrüßung: Samstag, 09.15 Uhr

Spielbeginn: Samstag 10.00 Uhr, Sonntag 10.00 Uhr

Regeln: Es gelten die VSPO des BVV und die internationalen Volleyball-Spielregeln, sofern in dieser Ausschreibung nichts anderes bestimmt ist.

Der Einsatz von weiblichen Spielerinnen ist nicht gestattet. Spielgemeinschaften sind von der Teilnahme an der Meisterschaft ausgeschlossen. Im Verlauf der Meisterschaft darf ein Spieler nur für eine Mannschaft gemeldet und in dieser eingesetzt werden (gem. VSPO Anlage 1).



Netzhöhe: 2,15 m

Spielberechtigung: Für jeden Spieler muss gem. VSPO 6.7 ein gültiger Jugendspielerpass (gelb) vorgelegt werden. Eine Kopie über den amtlichen Nachweis des Geburtstages muss dem Spielerpass beigefügt sein.

Spielbälle: Die Spielbälle (zugelassen in dieser Reihenfolge: Mikasa MVA 200/300/310) stellt der Ausrichter. Die Bälle zum Einspielen sind von den Gastvereinen selbst mitzubringen.

Schiedsgericht: Die Schiedsgerichte (1. und 2. SR mindestens mit Jugendschiri-Schein) werden von den in Klammern genannten Mannschaften (siehe Spielplan) oder auf Weisung durch die Wettkampfleitung gestellt. Die Schiedsrichter sollten weiße Oberbekleidung tragen.

Mannschaftslisten: Die Mannschaftslisten sind ausgefüllt zusammen mit den Spielerpässen (incl. Kopien der Geburtsnachweise) und den Lizenzen der gemeldeten Schiedsrichter vor Wettkampfbeginn bei der Wettkampfleitung abzugeben. Die Einträge in den Mannschaftslisten gelten verbindlich für den gesamten Wettkampf. Es dürfen auch mehr als 6 Spieler eingetragen sein.

Nichtantreten: Gem. VSPO 6.8 und Beschluss auf der Bezirksjugendausschuss-Sitzung vom 23.05.2007 kann sich eine qualifizierte Mannschaft bis Sonntag (22.00 Uhr) vor dem Termin der Meisterschaft schriftlich oder per e-mail beim Bezirksjugendleiter abmelden. In diesem Fall ist die in dem jeweiligen Kreis nächstplatzierte Mannschaft startberechtigt. Abmeldungen, die nach der genannten Frist erfolgen ziehen ein Bußgeld wegen Nichtantreten nach sich. Ausnahmen: Nichtantreten wegen Krankheit gegen Vorlage eines ärztlichen Attests binnen 8 Tagen nach dem Termin der Meisterschaft.

Teilnehmer

Gruppe A Gruppe B Gruppe C Gruppe D

A1 : TSV Unterhaching B1 : ASV Dachau C1 : SV Bruckmühl D1 : MTV Pfaffenhofen

A2 : SV Lohhof B2 : TSV Mühldorf C2 : MTV München D2 : TuS Holzkirchen

A3 : ASV Rott am Inn B3 : VfL Kaufering C3 : TSV Grafing D3 : TSG Maisach


Spielmodus: Alle Spiele werden auf zwei Gewinnsätze ausgetragen, die ersten zwei Sätze bis 25 Punkte bei mindestens zwei Punkten Unterschied, der entscheidende dritte Satz bis 15 Punkte bei mindestens zwei Punkten Unterschied. Die Spiele der Vorrunde und die Spiele 13-24 sind am Samstag auszutragen. Allgemein ist zu beachten, dass je Mannschaft gem. VSPO 6.6 b nicht mehr als 12 Sätze pro Tag gespielt werden dürfen.

Spielplan

Vorrunde:

Gruppe A Gruppe B Gruppe C Gruppe D

<01> A2 : A3 (A1) <02> B2 : B3 (B1) <03> C2 : C3 (C1) <04> D2 : D3 (D1)

<05> A1 : V01 (S01) <06> B1 : V02 (S02) <07> C1 : V03 (S03) <08> D1 : V04 (S04)

<09> A1 : S01 (V01) <10> B1 : S02 (V02) <11> C1 : S03 (V03) <12> D1 : S04 (V04)
Zwischenrunde:

Gruppe E Gruppe F Überkreuzspiele Pl. 9-12 Spiele um Platz 9-12

<13> 1.A : 2.D (2.B) <14> 1.D : 2.A (2.C) <15> 3.A : 3.B (3.D)

<16> 2.B : 1.C (1.A) <17> 2.C : 1.B (1.D) <18> 3.C : 3.D (3.A)

<19> 1.A : 2.B (1.C) <20> 1.D : 2.C (1.B) <21> V15 : V18 (S15)

<22> 1.C : 2.D (2.B) <23> 1.B : 2.A (2.C) <24> S15 : S18 (S21)

<25> 1.A : 1.C (2.D) <26> 1.D : 1.B (2.A)

<27> 2.B : 2.D (1.C) <28> 2.C : 2.A (1.B)
Überkreuzspiele Pl. 1-6 / Halbfinale

<29> 2.E : 3.F (1.F) <30> 3.E : 2.F (1.E)

<31> 1.E : S30 (4.F) <32> 1.F : S29 (4.E)

Spiel um Platz 7 Spiele um Platz 5

<33> 4.E : 4.F (V31) <34> V29 : V30 (V32)

Spiel um Platz 3 Finale

<35> V31 : V32 (V34) <36> S31 : S32 (S34)

Hallenordnung: In der Spielhalle dürfen nur Hallenschuhe mit abriebfesten hellen Sohlen getragen werden. Ferner sind die Anweisungen des Hallenwartes bzw. Hausmeisters zu befolgen.

Verpflegung: Es wird günstige Tagesverpflegung angeboten (Kiosk vorhanden).

Übernachtung: In der Halle kann leider nicht übernachtet werden.

Siegerehrung: Sollte kein Vertreter des Volleyball-Verbandes oder eine andere Persönlichkeit des öffentlichen Lebens anwesend sein, erfolgt die Siegerehrung durch den Wettkampfleiter.

Auszeichnung: Jeder Spieler erhält eine Urkunde. Die Spieler der drei erstplatzierten Mannschaften erhalten zusätzlich eine Medaille, und die erstplatzierte Mannschaft den Titel Oberbayerischer Meister 2013.

Qualifikation: Die ersten acht Mannschaften haben sich für die Südbayerische Meisterschaft am 09./10.03.2013 qualifiziert (Ausrichter: siehe Ausrichter 2013). Sollte eine qualifizierte Mannschaft ihre Meldung bis 14 Tage vor dem Termin der Südbayerischen Meisterschaft zurückziehen, so ist die jeweils nächstplatzierte Mannschaft startberechtigt bzw. auch startverpflichtet. In derartigen Fällen bitte umgehend den Landesjugendspielleiter Klaus Rackebrandt, Tel.: 08152-3962560, e-mail: klaus-rackebrandt@t-online.de informieren.

Ergebnisdienst: Der Wettkampfleiter meldet unmittelbar nach Wettkampfende die Abschlusstabelle dem Bezirksjugendleiter. Die Spielberichtsbögen und die Mannschaftslisten sind innerhalb von drei Werktagen an den Bezirksjugendleiter zu schicken. Die Spielergebnisse und die Endtabelle werden im Internet veröffentlicht.

Mit sportlichen Grüßen


Dieter Heidrich



Bezirksjugendleiter


Mannschaftsverantwortliche:


Mannschaft

Mannschaftsverantwortliche/-er

TSV Unterhaching



Rudolf Stein

Ludwig-Steub-Str. 3

82008 Unterhaching

Tel.: 089-6114519

mobil: 0162-2902464

e-mail: rudolf.stein@t-online.de

TuS Holzkirchen



Klaus Strößenreuther

Franz-Obermayer-Str.17

83607 Holzkirchen

Tel.08024/8863

mobil:

e-mail: k-stroessenreuther@t-online.de

TSV Grafing



Rudi Obermair

Mühlthal 9

85625 Glonn

Tel.: 08093-300627

mobil:

e-mail: r.obermair@gmx.de

ASV Dachau


Jutta Walke

08131/25634

jutta.walke@dachau-mail.de

MTV Pfaffenhofen

Uwe Lessel

0171-9936337

uwe.lessel@gmx.de

MTV München

Kathi Austenr


kathi.austen@web.de

SV Lohhof-1

Silke Gehringer

0175/9876333

silke.gehringer@t-online.de

VFL Kaufering

Gabi Mitterwallner

08191/65244

tete@mnet-online.de

TSG Maisach

Winni Gillich

08141/95529

winfried@gillich.de

SV Bruckmühl



Matthias Schwark

Rosenheimer Str. 5

85653 Aying

Tel.:

mobil: 0173-6718389

e-mail: masc@msc-ge.com

TSV Mühldorf



Dominik Huber

Im Hag 1

83512 Wasserburg

Tel.:

mobil: 0152-33602532

e-mail: huberdomi@web.de

ASV Rott am Inn



Torsten Vierke

Benedikt-Lutz-Str. 40a
83543 Rott am Inn


Tel.:

mobil: 0151-56012254

e-mail: torsten.vierket@t-online.de


Do'stlaringiz bilan baham:


Ma'lumotlar bazasi mualliflik huquqi bilan himoyalangan ©hozir.org 2017
ma'muriyatiga murojaat qiling

    Bosh sahifa