Referat: Bürgerbüro und Soziales Bearbeiter: Johann Bauer



Download 16.93 Kb.
Sana01.03.2017
Hajmi16.93 Kb.
TuriReferat

Stadtamt

mürzzuschlag











A-8680 mürzzuschlag, wiener straße 9





www.muerzzuschlag.at










Geschäftsbereich




Bürgerservice










Referat: Bürgerbüro und Soziales




Bearbeiter: Johann Bauer




E-Mail: johann.bauer@mzz.at




Telefon: 03852 / 2555 – 21




Telefax: 03852 / 2555 – 80

INFOBLATT

ALTENURLAUBSAKTION

Was ist die Altenurlaubsaktion

und wie funktioniert die Anmeldung ?

Die Steiermärkische Landesregierung führt alljährlich im Rahmen der allgemeinen Sozialhilfe jährlich eine Urlaubsaktion für jene älteren Menschen durch, die nur über ein geringes Einkommen verfügen. Die Kosten dieser Urlaubsaktion werden zu 50 % vom Land Steiermark – Sozialressort und zu 50 % von den Sozialhilfeverbänden bzw. den Gemeinden getragen. Die Teilnahme für die Senioren ist kostenlos und findet in ausgewählten Gasthöfen in der Steiermark statt. Die Dauer beträgt insgesamt 10 Tage (inklusive An- und Abreisetage).



Teilnehmen können Frauen und Männer,



  • die bis 31.12. des laufenden Jahres das 60. Lebensjahr vollendet haben,

  • die österr. Staatsbürgerschaft besitzen oder Angehörige eines Mitgliedsstaates des Europäischen Wirtschaftsraumes sind,

  • die ihren Hauptwohnsitz in der Steiermark haben,

  • deren Gesamtnettoeinkommen den Richtsatz nicht übersteigt,

  • die geistig und körperlich in der Lage sind teilzunehmen und sich ohne Betreuung am Urlaubsort zurechtfinden (Pflegestufe 1 und 2)

  • die pflegebedürftig sind, aber von einem Angehörigen oder einer anderen pflegenden Person betreut werden wollen. In diesen Fällen können die Pflegestufen der Teilnehmer der Urlaubsaktion 3 oder höchstens 4 betragen.

  • wenn sie mit der Unterbringung in einem Zweibettzimmer einverstanden sind (pflegende Begleitpersonen werden nach Möglichkeit in nahe gelegenen Zimmern oder gemeinsam in Appartements untergebracht).



A N M E L D U N G E N bitte im Bürgerbüro !


Der Richtsatz für das Nettoeinkommen beträgt 2009:


  1. für allein lebende Personen Euro 928,00




  1. für Ehepartner oder Lebensgemeinschaften Euro 1.348,00

(gemeinsames Nettoeinkommen)
(* Richtsätze = Pension abzüglich Miete !!!)

Bei Anmeldung ist die Vorlage des aktuellen Pensionsabschnittes notwendig! -

Wenn das Einkommen höher ist als der Richtsatz, dann ist bei der Anmeldung

auch der Mietenzahlschein und die Bestätigung über die Wohnbeihilfe mitbringen !!!



U R L A U B S T E R M I N E

2 0 0 9

Di., 05.05.2009 – Do., 14.05.2009

(1. Turnus)
10 Pl. „Gasthof Schwammer“ in Dechantskirchen

20 Pl. „Pension Stelzer“ in Dechantskirchen und

30 Pl. „Gasthof Pink“ in St. Jakob im Walde
(Anmeldeschluss ist Freitag, der 27.03.2009)
Unterbringung in Zweibettzimmern!
Für Rückfragen bzw. detailliertere Informationen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bürgerbüros der Stadtgemeinde Mürzzuschlag gerne während der Öffnungszeiten persönlich oder telefonisch zur Verfügung!

Öffnungszeiten des Bürgerbüros:

Mo./Di./Do. 7.30 Uhr – 17.00 Uhr



Mi./Fr. 7.30 Uhr – 13.00 Uhr


Stand: 02.03.2009 Seite von


Do'stlaringiz bilan baham:


Ma'lumotlar bazasi mualliflik huquqi bilan himoyalangan ©hozir.org 2017
ma'muriyatiga murojaat qiling

    Bosh sahifa